Musik

Musik-AGs

Projekte (bitte anklicken)

Unser Song für den Frieden

“Let’s make our way back”

Anlässlich des weiterhin andauerndes Krieges in der Ukraine haben wir, der Basiskurs Musik J2 (2021/22) von Herrn Fix, uns dazu entschlossen uns musikalisch, als Zeichen der Solidarität, mit dem Thema Krieg und Frieden auf der Welt auseinanderzusetzen. Wir haben angefangen einen Text zu schreiben und dann eine passende Melodie zu komponieren, bis schließlich ein kompletter Song entstanden ist.

Musik ist seit jeher immer Ausdruck ihrer Zeit und vermag an manchen Stellen dort zu verbinden, wo es Worte allein vielleicht nicht schaffen. Als Spiegel des Weltgeschehens, kann Musik verbinden, trösten, aber auch Hoffnung machen, wenn Hoffnung kaum greifbar scheint. So handelt der Song von der Geschichte eines 18-jährigen, dessen Hoffnungen und Pläne aufgrund eines Krieges zerstört wurden. Er träumt von reiner Welt, in der kein Leid existiert und die Menschen in Frieden zusammenleben.

„Take care of this world, ’cause we only have one, let’s come together and lay down our guns.“

  • Komposition: Basiskurs Musik J2 Schuljahr 2021/22
  • Vocals: Maike Fix
  • Additional Vocals: Mattea, Nele, Anna, Elena, Annika
  • Produktion: Daniel Fix
  • Mix & Master: Ingo Sika

Hier der deutsche Text:

Ich war gerade 18, ein Junge mit Träumen. Mein ganzes Leben lag vor mir, ich hatte große Hoffnungen und Ziele, aber jetzt stehen mir nur Soldaten gegenüber.

Meine Mutter hat immer zu mir gesagt, sei vor Mittag daheim, aber jetzt werde ich für lange Zeit nicht zurückkehren.

Refrain: Lasst uns zurückkehren zu dem, was wirklich wichtig ist. Kein Blut und keine Tränen fließen mehr, keine Träume werden mehr zerstört. Denk an eine Welt voller Menschlichkeit und Frieden. Wäre das nicht ein erstrebenswertes Ziel?

Während ich Tränen zurückhalte, frage ich mich, warum unschuldige Menschen um ihr Leben fürchten müssen. Als der Krieg begann, schwanden meine Hoffnungen. Ich wurde eingezogen und begann zu beten.                        

Refrain

Während ich im Schützengraben liege, träume ich von einer sorgenfreien Zukunft. Passt auf diese Welt auf, denn wir haben nur die eine. Lasst uns zusammenkommen und unsere Waffen niederlegen!

Refrain